LR pixel

avedos GRC News

Erfolgreiches Enterprise Risk Management mit risk2value bei der NORD/LB

Die NORD/LB ist eine Universalbank im Herzen Norddeutschlands, die klar auf ihr Kerngeschäft ausgerichtet ist und einen besonderen Fokus auf die Region legt. Die Firmensitze in
Hannover, Braunschweig und Magdeburg markieren die Wurzeln der Bank in ihren Trägerländern Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Die NORD/LB ist als Landesbank für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt tätig und
übernimmt in den Bundesländern Niedersachsen (43 Sparkassen), Sachsen-Anhalt (13
Sparkassen) und Mecklenburg-Vorpommern (9 Sparkassen) die Aufgabe einer Sparkassenzentralbank. Durch die Braunschweigische Landessparkasse (AidA) verfügt der NORD/LB Konzern über mehr als 100 Standorte im Braunschweiger Land.

Als Geschäftsbank bietet die NORD/LB ihren Privat-, Firmen- und institutionellen Kunden sowie Kunden der öffentlichen Hand eine umfangreiche Palette an Finanzdienstleistungen an. Im Bereich der strukturierten Finanzierungen engagiert sich die NORD/LB in der Flugzeugfinanzierung und in internationalen Projekten an ausgesuchten Standorten in den Branchen Energie, Infrastruktur, Industrie und Immobilien. Global ist die Bank über Niederlassungen und Repräsentanzen an allen wichtigen Handelsplätzen wie London, New
York, Shanghai und Singapur vertreten.

Eckdaten

  • Gründung: 1. Juli 1970
  • Bilanzsumme: 126,491 Mrd. Euro
  • Mitarbeiter: ca. 5000

*Stand 2020

Gründe für eine Enterprise Risk Management Software

Vor Beginn des Projektes stand die NORD/LB vor einer Reihe von Herausforderungen:

  • Durch das Fehlen eines zentralen Datenbestandes in der Second Line of Defense waren viele manuelle Schritte bei der Risikobearbeitung erforderlich. Die Zulieferung der benötigten Informationen erfolgte in unterschiedlichen Formaten und verursachte eine Vielzahl an einzeln durchzuführenden Arbeitsabläufen.
  • Ebendieses Problem war auch in Bezug auf die Datenaufbereitung gegeben. Mittels verschiedenster Informationsquellen wurde die Risikodatenaggregation und -aufbereitung im Operational Risk Controlling manuell durchgeführt.
  • Durch viele individuelle Eingriffe und Copy & Paste Aktivitäten wurden potenzielle Fehlerquellen erzeugt und im schlimmsten Fall Risiken nicht erkannt.
  • Die Erstellung von Reports erfolgte ebenfalls manuell. Asynchrone Bearbeitungen führten zu Fehleranfälligkeit bei der Weiterverarbeitung der Informationen. Dadurch wurden falsche Angaben immer weiter übernommen, sodass Risikoabhängigkeiten nur unzureichend ermittelt werden konnten.
  • Manuelle Tätigkeiten kosteten entscheidende Ressourcen, die zur Risikoanalyse fehlten.

Diese Probleme konnten mit der Enterprise Risk Management Software risk2value adressiert und gelöst werden.

risk2value generiert Mehrwert für NORD/LB

Der Einsatz von risk2value ermöglicht eine Reihe konkreter Verbesserungen:

  • Signifikante Reduktion von Bearbeitungsfehlern durch einen zentralen Datenbestand.
  • Prozess- und Arbeitsbeschleunigung mittels Automatisierung manueller Abläufe.
  • Zeitgewinn für Datenanalyse und Steuerung von Risiken durch den Einsatz professioneller Software.
  • Vermeidung von Insellösungen und Bereitstellung von Informationen in einheitlichen Dateiformaten.
  • Generierung von Synergien durch
    • einen zentralen Datenhaushalt,
    • zentrale Eingabemasken,
    • zentrales Reporting und
    • zentrales Monitoring.

Highlights von risk2value

Diese Verbesserungen des Enterprise Risk Managements werden durch den Funktionsumfang von risk2value ermöglicht, der von NORD/LB dank avedos‘ Custom Solutions individuell festgelegt werden konnte. Folgende Capabilities standen dabei im Vordergrund:

  • Workflowunterstützung: Für die Identifikation, Bewertung, und Evaluation von Risiken und Aktivitäten bietet risk2value eine umfangreiche Workflowunterstützung, welche das Anlegen verschiedener Rollen und Berechtigungen erlaubt, und über eine Kommentar- und Schedulerfunktion verfügt.
  • Reporting: risk2value.analytics unterstützt die Erstellung von ad-hoc Berichten auf Knopfdruck. Auch Standardreports, wie beispielsweise Jahresberichte oder quartalsweise GRC Reports können um Informationen aus der Software erweitert werden. Die Aggregation und Aufbereitung von Risikodaten erfolgt automatisiert und zentral im OpRisk Controlling. Durch eine Zusammenführung von Schadensfällen, Risiken, Szenarioanalysen und Risikoindikatoren wird eine Gesamtbewertung mittels Ampeldarstellung durchgeführt, welche sowohl für den gesamten Konzern als auch für die Einzelinstitute in den jeweiligen Berichtskategorien aggregiert wird.
  • Monitoring: Das Maßnahmen Monitoring ermöglicht die Überwachung und Bewertung von eingeleiteten Maßnahmen und Anforderungen auf übersichtliche Weise.
  • Simulationen: Es besteht die Möglichkeit Daten mittels Excel Schnittstelle aus risk2value in ein externes Simulationstool zu exportieren, um für die ökonomische Eigenkapitalunterlegung („Internes Modell“) den Value-at-Risk zu berechnen.
  • Erfassung: Risiken und Schadensfälle können mittels konfigurierbarer Eingabefelder erfasst und identifiziert werden.

Warum risk2value?

Die Entscheidung fiel auf den GRC Softwareanbieter avedos, da dieser mit dem Tool risk2value die beste fachliche Abdeckung durch die Bearbeitung von Schadensfällen, Einzelrisiken, Maßnahmen und Self Assessments sowie der Bereitstellung von ad-hoc Meldungen, Key Risk Indikatoren und Szenarioanalysen anbieten konnte. Die Möglichkeit der Dashboard Erstellung mittels risk2value.analytics war ein zusätzlicher Faktor, der NORD/LB überzeugte. Des Weiteren bietet risk2value die Möglichkeit per Knopfdruck einen maßgeschneiderten Report (inklusive Plausibilitätsbericht) von Schadenfällen zu generieren, welcher quartalsweise an das Datenkonsortium OpRisk (DakOR) gemeldet werden muss.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

GRC alert!

GRC Know-how für Ihre Inbox!

Informieren Sie sich zu aktuellen Trends und Fakten und verpassen Sie keine News über Events, Webinare, Podcast-Folgen oder Trainings.

CSM Webinar 150x151 Icon
Podcast icon avedos
CSM Event Icon avedos 150x151
CSM Newsletter Icon avedos 150x151
CSM Training 150x150 Icon

SUPPORT

GRC ALERT

KONTAKT

DEMO

SUPPORT

GRC ALERT